Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

5-fach lebenswert

  • Druck Version
  • PDF

Pressemitteilung vom 16. Februar 2016 - Personelles

Rebecca Gabriele wird neue Leiterin des Betreibungsamtes in Oberriet

Nach über 25jähriger Tätigkeit auf der Gemeindeverwaltung Oberriet orientiert sich die bisherige Stelleninhaberin beruflich neu. Ihre Nachfolge wird Rebecca Gabriele aus Oberriet antreten.

Anfangs Dezember 2015 wurde die Stelle als Leiter/-in Betreibungsamt, Einwohneramt, Bestattungsamt, Telefonzentrale und Sektionschef/-in öffentlich ausgeschrieben. Innert der Bewerbungsfrist gingen einige interessante Bewerbungen ein. Als neue Leiterin des Betreibungs- und Einwohneramtes mit Nebenbeamtungen wurde Rebecca Gabriele aus Oberriet gewählt. Sie tritt die Stelle per 1. Mai 2016 an.

Nach der dreijährigen Ausbildung zur Kauffrau arbeitete Rebecca Gabriele bei der Stadtverwaltung Altstätten auf dem Betreibungsamt. Im Mai 2008 wechselte sie zur Unternehmung Cristuzzi Immobilien-Treuhand AG in Widnau, wo sie bis heute als Liegenschaftenbewirtschafterin tätig ist.

In den Jahren 2006 bis 2010 besuchte sie berufsbegleitend die Ausbildung zur dipl. Rechtsassistentin HF in St. Gallen und erlangte zudem den Titel als pat. Rechtsagentin beim Kantonsgericht St. Gallen. Dort vertiefte sie ihre Kenntnisse sowohl in den öffentlichen Rechtsgebieten als auch im Zivilrecht. Damit hat sie sich ein fundiertes juristisches Wissen angeeignet.

Der Gemeinderat ist überzeugt, mit Rebecca Gabriele eine engagierte und sehr motivierte Mitarbeiterin gewählt zu haben. Der Gemeinderat sowie das Gemeindepersonal gratulieren der Neugewählten und wünschen ihr heute schon viel Erfolg und Befriedigung im neuen Wirkungskreis. Auf eine gute und angenehme Zusammenarbeit freut sich das gesamte Gemeindeteam.
Rebecca
 

Datum der Neuigkeit 16. Feb. 2016