Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

5-fach lebenswert

  • Druck Version
  • PDF

Amphibienwanderung

SIE SIND WIEDER DA

Bald verlassen Tausende von einheimischen Erdkröten, Bergmolche, Teich- und Grasfrösche ihre Winterquartiere und suchen im Wichensteinersee und den umliegenden Gewässern ihre Laichplätze auf. Sie überqueren die Kellen-, Brunnacker- und Bergstrasse (Richtung Kobelwald) sowie die Kronengasse.

DIE AMPHIBIEN UND WICHENSTEIN BEDÜRFEN IHRER RÜCKSICHT

Wir bitten Sie daher

abends und in der Nacht (von 17:30 h bis 06:00 h) die gesperrten Strassen zu meiden.

Wir erinnern: Nicht alle Tiere werden durch Überfahren getötet. Auch die Druckluft, die bei Geschwindigkeiten von über 30 Stundenkilometer entsteht, tötet. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, fahren Sie bitte in Schrittgeschwindigkeit und umfahren Sie die Tiere vorsichtig. Leider halten sich die Amphibien nicht nur auf gesperrten Strassen auf. Die Bergstrasse beispielsweise ist nicht markiert und wird von den Tieren rege genutzt. Wir bitten Sie auch hier um rücksichtsvolles Fahren, denn es sind auch Helferinnen und Helfer des Vereins unterwegs!

Sie sind selbstverständlich eingeladen den Verein OBERRIETER NATUR an einem oder mehreren Abenden bei dieser sinnvollen Aufgabe zu unterstützen und am einzigartigen Erlebnis teilzunehmen. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Helfen Sie wieder mit, dass unser einmaliges Naturschutzgebiet seiner nationalen Bedeutung gerecht wird. Weitere Hinweise finden Sie auf dem Infoblatt Amphibien des Vereins Oberrieter Natur.

HERZLICHEN DANK FÜRS MITMACHEN
Dokumente Amphibienwanderung.pdf (pdf, 21.9 kB)
Infoblatt_Amphibien.pdf (pdf, 528.9 kB)


Datum der Neuigkeit 26. Feb. 2017