Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

5-fach lebenswert

  • Druck Version
  • PDF

Lehrlingstag der Oberrheintaler Gemeinden

Letzten Donnerstag, 15.06.2017, trafen sich die Lernenden der 5 Oberrheintaler Gemeinden, Rüthi, Oberriet, Eichberg, Altstätten, Marbach und Rebstein, in Rüthi zum jährlichen Lehrlingstag. Am Vormittag besuchten die Hundeführer des Eidgenössischen Grenzwachtkorps die Lernenden mit ihren Diensthunden. Nach einer kurzen theoretischen Einführung mit Film ging es nach draussen. An drei verschiedenen Posten wurde den Lernenden das Können der Hunde vorgeführt. Der Sprengstoffspürhund musste in der Werkhofeinstellhalle eine Sprengschnur aufspüren, der Schutzhund hatte die Aufgabe, den Hundeführer vor einem Angreifer zu schützen und am dritten Posten musste ein Hund eine versteckte Person suchen. Zur Aufnahme der Spur wurde dem Hund ein Gegenstand der zu suchenden Person, ein sog. Identifikationsgegenstand, vorgelegt.

Nach dem Mittagessen ging es am Nachmittag gestärkt Richtung Oberriet, wo der zweite spannende Teil auf die Lernenden wartete. Der Pontonier-Fahrverein ermöglichte ihnen ein Probetraining. Nach einer kurzen Vorstellung des Vereins und Erklärung des Ablaufs wurden die Lernenden wiederum in 3 Gruppen aufgeteilt. Auf dem Rhein konnte jeder einmal das Rudern ausprobieren. Mit dem Motorboot durften die Lernenden bei schönstem Wetter auf dem Rhein auf- und abwärts fahren. Beim Vereinsdepot wurde der jungen Truppe der Schnürwettkampf und das Spanntau-Werfen gezeigt. Danach konnte jeder die verschiedenen Knoten selbst ausprobieren.
Lehrlingstag
 

Datum der Neuigkeit 21. Juni 2017