Pressemitteilung vom 17. Januar 2020 - Steuererklärung ausfüllen leicht gemacht

Ab dem 17. Januar 2020 liegt die Steuererklärung in den Briefkästen der Steuerpflichtigen. Neu helfen Steuerfachleute jungen Erwachsenen beim Ausfüllen der Steuererklärung auch am Abend und an den Wochenenden. Das kantonale Steueramt bietet in Zusammenarbeit mit den Gemeinden seine Auskunftsdienste online via Chat an. Chat-Anfragen sind ab 17. Januar 2020 über die Website «www.machs-eifach.ch›› möglich.

Jedes Jahr füllen im Kanton St.Gallen über 1‘000 junge Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren ihre Steuererklärung nicht aus. Über alle Altersklassen gesehen sind es jährlich gar fast 8‘000 Personen. Diese Personen werden nach Ermessen veranlagt. Das bedeutet, dass das Steueramt die Steuerbelastung schätzt. Die Betroffenen werden demzufolge nicht nach ihren tatsächlichen Einkünften und ihrem Vermögen besteuert. Ermessensveranlagungen sind mit Mahnungen und Bussen verbunden.

Mit ein Grund, weshalb diese Personen ihre Steuererklärung nicht ausfüllen, dürfte die Befürchtung sein, man brauche dafür Fachkenntnisse. Dabei ist das Ausfüllen gerade in jungen Jahren einfach. Deshalb wurde die Website «www.machs-eifach.ch›› geschaffen. Auf der Website finden junge Erwachsene und weitere Interessierte wie Lehrpersonen oder Eltern Anleitungen zur Steuererklärung in Videobotschaften. Ausserdem haben junge Erwachsene die Möglichkeit, via Chat mit Steuerfachleuten des Kantons und der Gemeinden direkt in Kontakt zu treten und diesen spezifische Fragen zu stellen.

Die Steuerfachleute sind per Chat-Funktion als Pilotversuch werktags auch abends von 19 bis 22 Uhr sowie an den Wochenenden jeweils von 14 bis 20 Uhr erreichbar. Damit orientiert man sich noch konsequenter an den zeitlichen Verfügbarkeiten der Kundinnen und Kunden. Die Einsätze der Steuerfachleute sind freiwillig: innert kurzer Zeit haben sich indes schon über fünfzig Mitarbeitende der st.gallischen Gemeinden und des Kantons gemeldet.

Mit der neuen Website für junge Steuerpflichtige und dem Chat-Angebot möchten die Steuerämter erreichen, dass die jungen Steuerpflichtigen ihre Steuererklärung fristgerecht und korrekt ausfüllen. Zudem erhalten Lehrkräfte mit der Website ein Werkzeug und Informationen zum Thema Steuern für den Unterricht.

Also: „machs eifach“


Also: „machs eifach“
 

Datum der Neuigkeit 16. Jan. 2020
  zur Übersicht

Gedruckt am 04.08.2020 21:25:10