Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

5-fach lebenswert

  • Druck Version
  • PDF

Pressemitteilung vom 21. Februar 2019 - Spielplatz Kriessern wird verschoben

Der öffentliche Spielplatz an der Langgasse in Kriessern wird demnächst einem Neubau Platz machen müssen. Glücklicherweise konnte direkt nebenan ein Ersatz-Standort gefunden werden.

Die Politische Gemeinde Oberriet unterhält einen öffentlichen Spielplatz an der Langgasse in Kriessern. Der hierfür benötigte Platz konnte von Gerold Hutter und später von dessen Sohn Stefan Hutter gemietet werden. Bei der entsprechenden Bodenfläche handelt es sich um Bauland, auf welchem der Grundeigentümer demnächst ein eigenes Bauprojekt realisieren möchte. Mit den Bauarbeiten soll Ende Februar oder im März 2019 gestartet werden. Der Abbruch des Spielplatzes ist deshalb in diesen Wochen vorgesehen.

Die Politische Gemeinde Oberriet beabsichtigt, den Spielplatz an einem anderen Standort in Kriessern wieder neu aufzubauen. Zur Diskussion standen zwei Standorte. Einerseits wieder im Bereich des bisherigen Standorts am Zapfenbach und andererseits nördlich dem Kindergartengebäude an der Hochfeldstrasse.

Miteinbezug Kriessner Frauen

Damit der „richtige“ Standort ausgewählt wird, wurden die Kriessner bzw. die Frauengemeinschaft Kriessern in die Entscheidfindung miteinbezogen. So wurde an deren Hauptversammlung eine Meinungsumfrage lanciert. Dabei hat sich gemäss Rückmeldung der Präsidentin Gaby Besserer die Mehrheit der anwesenden Frauen für den Standort am Zapfenbach ausgesprochen.

Glücklicherweise hat Hutter Stefan – Grundeigentümer des heutigen Spielplatzes - angeboten, einige Meter weiter südlich einen Ersatz-Standort zur Verfügung zu stellen. Der Gemeinderat hat dieses Angebot gerne angenommen und wird in diesen Tagen das Baugesuchsverfahren für den neuen Standort lancieren. Nach Fertigstellung des Bauprojekts bzw. sobald es die Bauarbeiten zulassen, werden die Spielgeräte am neuen Standort wieder aufgebaut.

Der Gemeinderat dankt dem Grundeigentümer Stefan Hutter herzlich für die gute Zusammenarbeit. Den Kindern und Eltern bzw. den Spielplatznutzern wird für die Geduld ebenfalls bereits im Voraus gedankt.


Visiere weisen auf baldige Bautätigkeit auf dem heutigen Areal des Spielplatzes Kriessern hin.
Visiere weisen auf baldige Bautätigkeit auf dem heutigen Areal des Spielplatzes Kriessern hin.

Dokument Situationsplan.pdf (pdf, 186.3 kB)


Datum der Neuigkeit 21. Feb. 2019