Pressemitteilung vom 20. Juni 2019 - Herzliche Gratulation zum Arbeitsjubiläum

Im 2019 feiern fünf Angestellte der Gemeindeverwaltung Oberriet sowie des Zweck-verbands Altersheim Oberriet-Rüthi ihr Dienstjubiläum. Zusammen stehen sie seit 65 Jahren im Dienste der Gemeinde Oberriet.

Mitte 2019 fand im Rahmen einer kleinen und gemütlichen Feier die Würdigung der diesjäh-rigen Dienstjubilarinnen statt. Dabei konnten der Gemeindepräsident Rolf Huber sowie der Heimleiter Kurt Maute zwei Angestellten der Gemeindeverwaltung Oberriet sowie drei Mitar-beiterinnen des Zweckverbands Altersheim Feldhof Oberriet-Rüthi für die langjährige Treue zum Wohle der Öffentlichkeit gratulieren und danken.

Zweckverband Altersheim Feldhof Oberriet-Rüthi
Mit ihren 20 Jahren beim Altersheim durfte Marlies Klarer in diesem Jahr auf das höchste Dienstjubiläum zurückblicken. Als umsichtige Reinigungsmitarbeiterin ist sie für die Sauber-keit des Hauses besorgt und verschönert dieses – als gelernte Gärtnerin – immer wieder mit wundervollen Dekorationen und Blumenschmuck. Annalies Sieber kümmert sich seit 10 Jah-ren im Nachtpikett liebevoll und mit grosser Begeisterung um das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner. Neuerdings wirkt sie auch in der Aktivierung mit, und sorgt so für einen ab-wechslungsreichen und spannenden Alltag im Altersheim. Susi Tomaschett ist ebenfalls seit 10 Jahren als Saalfrau im Altersheim tätig. Mit ihrer hilfsbereiten Art und ihrem ansteckenden Lachen sorgt sie immer wieder für schöne und heitere Stunden im Altersheim.

Gemeindeverwaltung Oberriet
Stefanie Wüst steht seit 15 Jahren bei den Sozialen Diensten Oberriet im Einsatz, wobei sie vorgängig auf der Gemeindeverwaltung Oberriet bereits die KV-Lehre absolviert hat. Sie kümmert sich heute selbständig um die AHV-Zweigstelle und ist eine wichtige Stütze im Auf-gabenbereich der Sozialhilfe. Die Ratsschreiberin Michaela Zäch startete im 2009 als Bausekretärin in Oberriet und übernahm im 2011 die Leitung der Ratskanzlei. In dieser Funktion setzt sie sich mit grossem Elan für die Umsetzung der Anliegen des Gemeinderates sowie der Bevölkerung ein.

Über die langjährige und wertvolle Treue dieser Mitarbeiterinnen ist der Gemeinderat Ober-riet sowie auch der Verwaltungsrat des Altersheims sehr stolz. Diese „Dauerhaftigkeit" zeugt von Motivation, Zufriedenheit, Erfahrung und Kompetenz. In der heutigen Arbeitswelt ist es nicht selbstverständlich, dass auf solch langjährige Mitarbeiterinnen gezählt werden darf.

Der Gemeinderat Oberriet und der Verwaltungsrat des Zweckverbands Altersheim Feldhof Oberriet-Rüthi bedanken sich herzlich bei den Jubilarinnen und wünschen ihnen weiterhin viel Freude und Befriedigung in ihren Arbeitsbereichen.


Freudige Jubilarinnen von links nach rechts: Michaela Zäch, Stefanie Wüst, Marlies Klarer, Annalies Sieber und Susi Tomaschett.
Freudige Jubilarinnen von links nach rechts: Michaela Zäch, Stefanie Wüst, Marlies Klarer, Annalies Sieber und Susi Tomaschett.

Datum der Neuigkeit 24. Juni 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 14.10.2019 08:32:51