Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

5-fach lebenswert

  • Druck Version
  • PDF

Neuansetzung betreibungsamtliche Grundstücksteigerung - Alte Rheinstrasse 15, 9451 Kriessern

Betreibungsamt Oberriet
Staatsstrasse 92
9463 Oberriet
Tel. 071 763 64 91
betreibungsamt@oberriet.ch

Pfandverwertungsverfahren (Art. 126, 133 bis 143 SchKG, Art. 29 und 73 ff. VZG)

Betreibungsamt Oberriet                    Betreibung Nr. 19‘000‘026 / 19‘000‘027

Grundstücksteigerung

Schuldner und Pfandeigentümer:      Wüst-Köppel Roger, Alte Rheinstrasse 15,
                                                           9451 Kriessern, zu ½-Miteigentum
                                                           Wüst-Köppel Daniela, Alte Rheinstrasse 15,
                                                           9451 Kriessern, zu ½-Miteigentum

Steigerungstag und –zeit:                  Freitag, 10. Juli 2020, 14:00 Uhr

Steigerungslokal:                               Werkhofsaal, Staatsstrasse 181, 9463 Oberriet

Grundpfand:

Grundbuch Oberriet
Liegenschaft Nr. 3787, Alte Rheinstrasse 15, 9451 Kriessern
629 m2, Gartenanlage (303 m2), Wasserbecken (31 m2), übrige befestigte Fläche (158 m2), Gebäude (137 m2)
Einfamilienhaus Vers.-Nr. 4284, Mutationsnr. LS003439, 08.02.2016, Beleg 95

betreibungsamtliche Schätzung vom 17. Dezember 2019                                    Fr. 890'000.00

Die Verwertung wird infolge Betreibung auf Pfandverwertung des Grundpfandgläubigers im dritten Rang verlangt.

Die Steigerungsbedingungen sowie das Lastenverzeichnis sind bereits vom 6. März 2020 bis 16. März 2020 öffentlich aufgelegen und in Rechtskraft erwachsen.

Besichtigung des Steigerungsobjekts: Dienstag, 23. Juni 2020, 14:00 bis 15:00 Uhr
(nur auf telefonische Voranmeldung unter Tel. 071 763 64 91 bis am Montag, 22. Juni 2020)

Der Ersteigerer hat unmittelbar vor dem Zuschlag auf Anrechnung am Zuschlagspreis eine Anzahlung von Fr. 50'000.00 in bar oder mit einem Bankcheck zu leisten.

Es wird auf die einschlägigen Bestimmungen der Verordnung des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (SR 281.42) verwiesen. Pfandgläubiger und Dienstbarkeitsberechtigte werden auf die Aufforderung zur Anmeldung ihrer Rechte aufmerksam gemacht. Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland vom 16. Dezember 1983 und Änderung vom 30. April 1997 (SR 211.412.41) sowie die dazugehörende Verordnung vom 1. Oktober 1984 und Änderung vom 10. September 1997 (SR 211.412.411) verwiesen. Im Fall der Auslösung fällt die Steigerung dahin. Es können keine Entschädigungsansprüche berücksichtigt werden.

Zusätzliche Hinweise

Die Abstands- und Hygienevorschriften des BAG werden zu jeder Zeit eingehalten. Desinfektionsmittel werden vor Ort bereitgestellt. Zur Besichtigung des Grundstücks bitten wir um telefonische Voranmeldung bis spätestens am Montag, 22. Juni 2020 unter Tel. 071 763 64 91.

9463 Oberriet, 9. Juni 2020                                                                Betreibungsamt Oberriet



Datum der Neuigkeit 9. Juni 2020