Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberriet



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

5-fach lebenswert

  • Druck Version
  • PDF

Pflegekinderwesen

Zuständiges Amt: Soziale Dienste
Verantwortlich: Bont, Angelo

Die Pflegekinderaufsicht ist bundesrechtlich geregelt. Das Schweizerische Zivilgesetzbuch Art. 316 (SR 210; abgekürzt ZGB) unterstellt die Aufnahme von Kindern in einem fremden Haushalt der Bewilligungspflicht und der behördlichen Aufsichtspflicht.

Wer Pflegekinder aufnimmt, bedarf einer Bewilligung der Vormundschaftsbehörde Oberriet und steht unter deren Aufsicht.

Die Familienpflege
Das Kind lebt ganz oder mit Ausnahme der Wochenenden bei der Pflegefamilie. Bewilligungspflichtig sind Pflegeverhältnisse bei denen die Kinder noch schulpflichtig oder das 15. Altersjahr noch nicht vollendet haben, für mehr als drei Monate oder für unbestimmte Zeit entgeltlich oder unentgeltlich zur Pflege und Erziehung in den Haushalt aufgenommen werden. Die Bewilligungspflicht besteht auch dann, wenn sich ein Kind bei den Grosseltern oder anderen Verwandten aufhält oder es behördlich platziert worden ist.

Die Tagespflege
Das Kind wird tagsüber von den Pflegeeltern betreut und kehrt abends zu seinen Eltern zurück. Bewilligungspflichtig sind Pflegeverhältnisse bei welchen Kinder unter zwölf Jahren gegen Entgelt regelmässig tagsüber im Haushalt betreut werden.

Aufsicht
Die Aufnahme von Pflegekindern untersteht nebst der Bewilligungspflicht auch der Aufsicht durch die Vormundschaftsbehörde. Als Vertrauensperson der Vormundschaftsbehörde Oberriet sind Claudia Wüst, für die Pflegeverhältnisse des Vereins Tagesfamilien Oberes Rheintal, und Niklaus Loher für die anderen Pflegeverhältnisse bezeichnet. Sie nehmen Abklärungen zu Handen der Vormundschaftsbehörde vor und beraten die Eltern und Pflegeeltern. Die Pflegeverhältnisse werden mindestens einmal jährlich durch die Vertrauensperson besucht.

Pflegeeltern gesucht
Es kommt immer wieder vor, dass die Sozialen Dienste Oberriet , z.B. bei einem gesundheitsbedingten Ausfall einer alleinerziehenden Mutter mit kleineren Kindern, Pflegeeltern in der Gemeinde suchen. Sollten Sie sich dafür interessieren, melden Sie sich bitte unverbindlich bei den Sozialen Diensten Oberriet, Tel. 071 763 64 82.

Weiter Informationen:


zur Übersicht